Termine im Mehrgenerationenhaus

Ab 27. September EFI-Erfahrungswissen für Initiativen 2018

kostenfreie 6-tägige Seminarreihe in drei Blöcken plus 2 halbe Praxistage.
Anmeldung ist nur für alle sechs Tage möglich!
Das Training 'Erfahrungswissen Für Initiativen' (EFI) ist eine ideale Vorbereitung für eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Vorbereitung als Leitfigur im bürgerschaftlichen Engagement. Auf der Grundlage dieses bewährten Weiterbildungskonzeptes werden Ältere zu seniorTrainerinnen und seniorTrainern ausgebildet. In ihrer jetzigen Verantwortungsrolle beginnen sie neue Projekte, starten Initiativen und unterstützen bestehende Organisationen und Einrichtungen.
In diesem Seminar werden folgende Themen behandelt: Kennenlernen der einzelnen Rollenprofile, Altern im gesellschaftlichen Wandel, bürgerschaftliches Engagement und seine Unterstützungsformen, Kommunikation mit Einzelnen und Gruppen, Projektplanung und Konzeptentwicklung, Finanzierung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Umgang mit neuen Medien. Im Rahmen der aufeinander aufbauenden Blockseminare werden neben den Grundprinzipien der Erwachsenenbildung weitere Methoden, wie Rollenspiele, Erfahrungsaustausch sowie situationsbezogene Praxissimulation, angewendet. Und bei unserer erfahrenen Kommunikationstrainerin Frau Jordan kommt auch der Spaß nicht zu kurz :-)

Anmeldung oder weitere Informationen ab sofort im MGH:

Mail: mgh@awo-dachau.de

Tel. 08131-6150127

Termine: jeweils von 9-17 Uhr

1. Block 27. und 28. September

2. Block 11. und 12. Oktober

3. Block 15. und 16. November

2 Praxistage jeweils von 9-12.30 Uhr am 19. Oktober und am 23. November

 

 

22.10.2018 Blockberatung für Smartphone Neulinge

aus dem großen Zulauf unseres ersten Smartphone Termins, hat sich die "Blockberatung" entwickelt. Hier werden den Smartphone- Neulingen in einer Gruppe die wichtigsten Grundkenntnisse beigebracht.

Bitte anmelden! 08131-6150127, oder 6150129

 22. Oktober von 10-12 Uhr

Wo: im MGH der AWO Dachau, an dem neuen Standort: Sparkassenplatz 2

Leitung: Gudrun Negele, Claus Otto

 

 

 

23.10.18 "Digital.... ist ganz banal" nur mit Anmeldung

Digital … ist ganz banal

aufgrund der großen Nachfrage bitten wir ab sofort um Anmeldung!!!

Anmeldungen sind wieder ab dem 23.10. möglich unter Tel. 6150127 oder 6150129
Einmal in der Woche bieten 2-3 Ehrenamtliche für ältere Menschen und Senioren, kostenlose Hilfe beim Umgang mit ihrem Smartphone oder einem ähnlichen Endgerät an.

Aus dem ersten Termin und dem unterschiedlichen Niveau der Fragen hat sich ein weiteres Format für blutige Anfänger ergeben: "Die Blockberatung"

Diese findet am 20. Oktober um 10 Uhr statt, siehe aktuelle Termine.

Alle Angebote können aufgrund der bereit gestellten Projektgelder des bayrischen Staatsministerium für die Besucher und Nutzer kostenfrei angeboten werden. Das Ministerium hat für „Schulungsangebote für ältere Menschen im Umgang mit digitalen Medien“ bei den bayrischen Mehrgenerationenhäusern angefragt, ob sie sich zu diesem Thema einbringen wollen. Da das MGH der AWO Dachau bereits schon einmal im Monat sehr erfolgreich ein PC Café anbietet, wollen wir nun das Angebot für Senioren durch ein wöchentliches Angebot zum Umgang mit dem Smartphone ergänzen. Hier geht es um inhaltliche Hilfen beim Bedienen und nicht etwa um Reparaturen. Wir wollen auch kleine Checklisten an die Hand geben, die helfen sollen, wichtige Vorgänge oder Daten sinnvoll abzulegen und zu organisieren.

Leitung: Wolfgang Wolter, Claus Otto und Gudrun Negele

 

 

 

 

 

 

 

25.10.2018 Benefizabend der Nepalfreunde im MGH

Im Februar 2017 hielten die beiden Nepalkennerinnen Katja Dörig und Birgit Bauer von den Freunden Nepals e.V., München, bei der AWO einen spannenden Vortrag zur Situation in Nepal nach dem Erdbeben, ihren Hilfsprojekten und einer 3-Pässe-Trekkingtour im Everest Gebiet. Jetzt haben wir die Freude, sie erneut in Dachau begrüßen zu können. Mit den im Vorjahr gesammelten Spendengeldern konnte das ehrgeizige Ziel, 1000 Menschen im Chitwandistrikt, im nepalesischen Tiefland, mit quasi „unkaputtbaren“ Neubrillen zu versorgen, umgesetzt werden. Die Beiden werden von der spannenden Durchführung eines solchen Hilfsprojektes in einem Entwicklungsland berichten und uns traumhafte Bilder einer Trekkingtour ins Dolpo – Nepals wilder Westen und auch das Klein-Tibet Nepals genannt – zeigen.
Der Benefiz-Nepalabend beginnt um 19 Uhr in den Räumen des Mehrgenerationenhauses der AWO am Sparkassenplatz 2.
Alle Nepalinteressierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt basiert auf Spendenbasis.

 

 

 

 

 

 

6.11.2018 Mutig älter werden- eine Herausforderung?!

 

 

 

 

 

 

 

Mutig älter werden - eine Herausforderung?!

 

Wie machen Sie es? Wir finden es spannend, uns in einer Gruppe darüber auszutauschen.

 

Welche Strategien helfen Ihnen persönlich, und dürfte da noch ein bisschen „Handwerkszeug“, noch ein bisschen mehr Gelassenheit, zum Beispiel, dazu kommen?

 

Wir finden die Vorstellung, selbstbewusst und mutig älter zu werden, sehr ansprechend. Was könnten gute Vorbilder sein in unserer heutigen Zeit? Die Rollenmodelle von Männern und Frauen haben sich in den letzten beiden Generationen ja enorm verändert.

 

Auch das Angebot ist riesengroß. Wer nicht aus dem Haus gehen mag, dem ist es dank Internet möglich, weltweit mit anderen Menschen zu kommunizieren, und auch das Kulturangebot ist breit aufgestellt. Welches war Ihre letzte Ausstellung, die Sie besucht haben? Denn eines ist klar, nur wer teilnimmt am Angebot hat auch was zu erzählen.

 

Wenn Sie Lust auf einen offenen, neugierig-interessierten Austausch haben, sind Sie herzlich eingeladen zu unserem 2. Treffen am

 

6. November 2018 von 10-11:30 Uhr

 

Wo: im Mehrgenerationenhaus der AWO Dachau am Sparkassenplatz 2

 

Leitung: Ingrid Liedtke

 

Kosten: keine

 

 

 

Wenn Sie Lust auf einen offenen, neugierig-interessierten Austausch haben, sind Sie herzlich eingeladen zu unserem 2. Treffen am

 

6. November 2018 von 10-11:30 Uhr

 

Wo: im Mehrgenerationenhaus der AWO Dachau am Sparkassenplatz 2

 

Leitung: Ingrid Liedtke

 

Kosten: keine

 

 

 

 

 

 

 

 

08.11.2018 la Leche Liga- hier trifft sich die Stillgruppe

La Leche Liga

Thema im November: Wenn die Familie größer wird-Geschwisterkinder
-du bist schwanger und möchtest dich auf das Stillen vorbereiten?
-du suchst Unterstützung und Information rund um das Stillen und Elternsein
-Du möchtest dich in gemütlicher und herzlicher Atmosphäre mit anderen Müttern austauschen und Kontakte knüpfen?
Einmal im Monat, am jeweils am 2 Donnerstag Vormittag trifft sich unter Leitung von Sabine Kordes die Stillguppe im MGH. 

Väter und Geschwisterkinder sind jederzeit herzlich willkommen!

Info:
Sabine Kordes: 08131-353749

08.11. afrikanisches Bauchkino im Rahmen der interkulturellen Wochen

in den interkulturellen Wochen zeigen wir einen afrikanischen Film...mehr Info folgt....

21.11.18 Pflegefall - Was ist zu tun? Vortrag

 

Seit der Einführung des neuen Pflegestärkungsgesetzes II hat sich nicht nur der Pflegebedürftigkeitsbegriff geändert. Es gibt andere Leistungen und ein neues Begutachtungsverfahren.

Wie stelle ich einen Antrag, welche Ansprüche habe ich, wer hilft mir die richtigen Entscheidungen zu treffen?

Das MGH der AWO Dachau und der Kreisverband des VDK Dachau laden Sie herzlich zu diesem kostenfreien Vortragsabend ein.

Wann: Mittwoch 21.11.18 um 17 Uhr

Wo:    Adolf Hölzl Haus, Ernst-Reuter-Platz 1,   Dachau Ost

Referentin:   Frau Michaela Heyne

 

 

 

 

 

Veranstalter:      VdK und Mehrgenerationenhaus der                          AWO Dachau

 

 

 


 

jeden Dienstag und Mittwoch Deutsch e-learning von 18-20 Uhr im MGH

jeden Montag von 14- 17 Uhr PVM consulting: offener Termin der Job-Begleiter